"Ich habe solch eine Angst ein Gewerbe anzumelden!"

Aktualisiert: Juli 8

Das höre ich sooooo oft 🙈


Aber warum haben immer alle eine solche Angst davor?

Ist es die Unwissenheit? Die Angst zu scheitern? Sind es die Kosten?


Ich glaube, es ist eine Mischung aus Allem.

Wir neigen dazu, uns die schlimmsten Dinge auszumalen, wenn es nicht klappt. Dabei wird es nie so schlimm, wie wir uns das in unseren Köpfen ausmalen.


Dabei ist der Schritt, Gewerbe anzumelden, der einfachste Schritt überhaupt.

Fachkundige Mitarbeiter im Amt (ja, die sind fachkundig und ja, die wollen auch nichts Böses von Dir) helfen Dir sehr gerne, wenn Du Fragen zur Anmeldung hast. Beim Finanzamt kann man sogar vorher anrufen und nachfragen, wie das Prozedere abläuft.


Auch die Handwerkskammer ist eine Beratungsstelle, bei der man kostenlose Beratung bekommt, bevor man sich selbständig machen möchte.


Lass Dir keinen Bären aufbinden und fang einfach an!

Was hindert Dich ?

Kleine Eigenwerbung:

In meinem Shop findest Du ein mega Produkt, was Dich komplett durch den ganzen Behördendschungel führt:


Mein Fotografie Business Workbook.


Ein eBook mit über 100 Seiten leicht erklärtem "Beamten-Deutsch".

Und nicht nur das- Auch viele nützliche Tipps und Gedanken zum Weg in die Selbständigkeit erwarten Dich.

Schau es Dir mal an ;-)

79 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

© 2020 eine Marke vom Fotostudio Little Moments