• Dennis

Warum eMail Marketing auch für uns Fotografen wichtig ist

Was passiert, wenn „Spielplätze" wie Facebook, Instagram und Co irgendwann mal wegfallen?

Dann fällt auch gleichzeitig dein kompletter Kundenzugang weg und Du musst auf einer neuen Plattform von vorne anfangen.


Das passiert Dir nicht, wenn Du nebenbei anfängst, eine E-Mail Liste aufzubauen.

Wie Du das machen kannst und wie da meine Erfahrungswerte sind, erzähle ich Dir hier.


Wie schon oben erwähnt ist es natürlich sehr schön, wenn wir kostenlose Plattformen wie Facebook, Instagram & Co. haben.

Social Media Plattformen eignen sich perfekt, um unsere Kunden und „Fans“ direkt zu erreichen. Keine Frage.


Aber was machst Du, wenn die Plattformbetreiber mal irgendwann sagen: „Nö, mein Lieber! Wenn Du weiterhin hier deine Leute erreichen willst, musst Du ab sofort zahlen.“

Oder noch schlimmer. Die Plattform bricht komplett weg und geht pleite. Dann musst Du mit dem Aufbau auf einer neuen Plattform wieder bei null anfangen.

Facebook macht es ja gerade vor und hat vor Monaten seinen kompletten Algorithmus geändert.

Und darum ist E-Mail Marketing meiner Meinung nach auch für uns Fotografen unerlässlich.

Du sollst jetzt keine großen E-Mail Kampagnen ausarbeiten und Dich zum "Marketing-Guru" entwickeln, aber fang doch einfach mal an, Dir die Erlaubnis deiner Kunden erteilen zu lassen, ihre Mailadressen zu speichern und Ihnen über eine Verteilerliste Mails schicken zu dürfen. Das ist nun absolut kein Hexenwerk und bedarf eines kleinen Zwei-Zeilers. Ich habe diesen fest in dem sowieso schon auszufüllenden kleinen Vertrag mit eingebaut. Und schon ist es erledigt und Du hast die Genehmigung. Selbst wenn Du es zur Zeit nicht willst, hast Du ab sofort die Erlaubnis dazu und kannst jederzeit ohne rechtliche Hindernisse anfangen, wenn es mal soweit ist.


Die 2. Variante wäre ein Gewinnspiel oder eine Art Goody an die Mailadresse von Interessenten zu kommen. Du kannst entweder etwas verlosen (Shooting oder ein Produkt zum Shooting) und man muss sich dafür in deine Mailingliste eintragen, um teilzunehmen.

Bitte informiere Dich aber genau, was Du da rechtlich beachten solltest. Gerade auf Social Media Plattformen ist ein Gewinnspiel an gewisse Spielregeln geknüpft. Diese hier zu erläutern würde den Rahmen dieses Blogposts sprengen.


Als Goody kannst Du z.B. ein tollen Tipp oder für deine Zielgruppe wertvollen Inhalt als Gegenleitung für die Mailadresse herausgeben. Ich habe damals z.B. mal einen Leitfaden für Brautpaare für die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfotografen erstellt. 


Du siehst, es ist keine Zauberei und eine gute Sache, die man sogar automatisieren kann. Das geht wunderbar mit Newsletter-Diensten, wie Mailchimp, Getresponse und Klicktipp. Um nur einige zu nennen.

Ich hoffe, ich konnte Dir zu diesen, noch leider so verpönten Thema E-Mail Marketing ein paar Tipps geben.

Ein Tipp habe ich noch für Dich:

Nenne deine Liste gegenüber deinen Kunden nicht unbedingt Newsletter. Viele verbinden damit nur Spam und Werbemails.

Mach deine Mailingliste zu einem exklusiven Produkt, was Vorteile bietet. 

Wir nennen unsere Liste die „LittleMoments Familienliste“ und unsere Kunden bekommen darüber auch Vorab Zugang zu Aktionen oder auch mal den einen oder anderen Rabatt gegenüber Nicht-Listen-Mitgliedern.

So, nun kennst Du die Vorteile vom E-Mail Marketing. Also komm gleich in die Umsetzung. Man kann damit nie früh genug anfangen.

Liebe Grüße

Dennis

0 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

© 2020 eine Marke vom Fotostudio Little Moments